Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Die Magie der Dunkelheit - Emilia Cedwig Empfehlung

Ich habe es kaum erwarten können, die Fortsetzung des Buchs »Der Zauber einer Eisnacht«, zu lesen. Und wieder begeistert mich das Gespür der Feinsinnigkeit, mit welcher die beiden Autorinnen, die Weiterführung der Erlebnisse um die Protagonistin Arwen, fortsetzen. Zauberschön und magisch führen uns die Autorinnen durch das Reich der Dunkelheit. Wir lernen nicht nur den charismatischen Fürsten des Reichs, sondern auch einen kleinen Ausschnitt der fantastischen Höhlenwelt unter Tage kennen. Einfach wundervoll beschrieben. Die Charaktere sind sehr ausgewogen, beinhalten negative und positive Eigenschaften, keiner ist nur gut oder nur böse, das macht auch die Bösen charmant und irgendwie liebenswert – und doch ist da der Machtanspruch der Fürsten, über die drei Länder ihrer magischen Fantasiewelt zu herrschen. Arwens Bewusstsein ist soweit gewachsen, dass ihr klar ist, dass der Frieden nur gewahrt werden kann, wenn es ein gemeinschaftliches Miteinander gibt – fast so, wie im richtigen Leben, aber nur fast. Fantasievoll und charmant – Kopfkino der feinsten Art. 

Ich empfehle das Buch sehr gern – wieder ein Lesestoff voller Zauber und Wunder, für Kinder und Erwachsene, die im Geiste jung, gleichermaßen. Manchmal braucht man so ein magisches Märchen, in dieser kalten Welt.

Heidelinde Penndorf 

 

Klick zum Kauf des eBooks         

Klick zum Kauf des Taschenbuchs

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok