Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Rezensionen

Anthony ist erwachsen geworden, 20 Jahre ist er jetzt. Aber nicht nur er, sondern auch die Geschichte über ihn. Schon längst hat sie sich gewandelt, ist aus den Kinderschuhen heraus gewachsen und nun eine ziemlich ernste, zu ernst, um noch eine für Kinder zu sein. Eigentlich ist das Buch ein Spiegel unserer Welt, manchmal in vielen Teilen fast deckungsgleich, in welcher Macht, Gier, Neid, Hass und Krieg gegen Freundschaft, Frieden und Liebe kämpfen. Wir erleben den Aufbau einer Elitearmee, die alles und jeden töten wird, um die Macht des Imperators aufrechtzuerhalten. Grausam, denn man hat den Mitgliedern alles genommen, was…
Kurze Inhaltsangabe, Auszug Klappentext: Fünf Teenager zelten am Karfreitag 1984 am Totenmaar. Am nächsten Morgen sind drei von ihnen tot – sie wurden auf grausame Art und Weise ermordet. Die anderen beiden überleben schwer verletzt. Sebastian behauptet, nichts gesehen zu haben und Katharina hat durch das Trauma ihr Gedächtnis verloren. Der Täter wurde nie gefunden. 30 Jahre später werden die Morde von Ermittlerin Janna Habena als ›cold cases‹ wiederaufgenommen. Bei der erneuten Befragung trifft Katharina nach all den Jahren wieder auf Sebastian und die beiden verlieben sich ineinander. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Spielt Sebastian ihr nur etwas vor,…
Inhaltsangabe Auszug Klappentext: Für den Provinzrichter Krause und die Anwältin Gessing endet an einem sommerlichen Freitagmittag unerwartet ihre kleinbürgerliche Idylle. In den kommenden Tagen durchleben sie ein Schreckensszenario gepaart aus nackten Existenzängsten und längst verdrängten Ereignissen ihrer eigenen Geschichte. Rezension: Sigi Sternberg hat mit der Handlung des Buchs ein juristisches; gesellschaftspolitisches und auch zwischenmenschlich brisantes Thema aufgegriffen – Rechtsbrüche im Deutschen Familienrecht – betreffend Scheidung. Demaskierend geht er auf die ausufernde Emanzipation in unserer Gesellschaft ein, deren Auswirkungen im Falle einer Scheidung, die Männer oftmals als Täter abstempelt, auch wenn sie keine sind – Pauschalverurteilungen also. Anhand eines fiktiven Scheidungsfalls,…
Frauen zwischen 40 und 50, die keinen Psychologen brauchen, weil sie miteinander und untereinander so verwurzelt sind, dass sie sich im Ernstfall gegenseitig wieder aufrichten. Lizzy Rosenmüller und ihre drei Freundinnen – die 3 Therapieschwestern – wie Lizzy sie nennt, gehen durch dick und dünn. Die Mädels verpassen der frisch geschiedenen Lizzy, einen gemeinsamen Kurzurlaub auf Mallorca, um sie psychisch und der Liebe wegen, wieder auf Vordermann zu bringen. Ein herrlicher amüsanter Kurzroman, dessen offenes Ende mich auf eine Fortsetzung hoffen lässt. Anne Gards Schreibstil, wie immer locker, pfiffig und charmant, mit Wortwitz und Situationskomik angereichert brachten mich oft zum…
Inhaltsangabe Auszug Klappentext: Eine Frau, die sich für ihr Leben vorgenommen hatte, ganz weit zu kommen, erlebt schon während ihrer Studententage herbe Rückschläge: Die aussichtsreichen Kandidaten, die ihr Vorwärtskommen unterstützen sollten, wendeten sich einer nach dem anderen von ihr ab. Schließlich war das Maß voll und sie empfand nur noch Hass – beste Voraussetzungen für ein spezielles Geschäftsfeld, für das man unbedingt psychopathische Eigenschaften benötigt. Rezension: Lina George gibt im letzten Teil ihrer Trilogie noch einmal richtig Gas. Überaus rasant, konfliktgeladen und sehr spannend kommt die Handlung des Buchs daher. Wieder sind die Protagonisten sehr illustrativ gezeichnet und zeigen psychische…
Kurze Inhaltsangabe Klappentext: Mehr als 16 Millionen Singles aus Deutschland sind im Internet auf der Suche nach dem großen Glück. Eine von ihnen ist Erdmute S. 38 Jahre alt, geschieden. Nach ihrer Scheidung finanziell gut abgesichert, leidet sie immer heftiger unter ihrer tiefen Einsamkeit im Dschungel der Großstadt Köln.In Partnerbörsen begibt sie sich daher auf die Suche nach „Mr. Right“ – ihrem Traummann fürs Leben. Rezension: Erdmute S., geschieden und durch die Unterhaltszahlungen ihres Exmannes, gut situiert, ist des Alleinseins müde, wählt eine Singlebörse des Internets, um endlich ihren Traummann zu finden. Sie dachte, dass sie mit ein paar Klicks…
Kurze Inhaltsangabe Klappentext: Die erste Leiche schwimmt im Schlossgraben. Die zweite wartet im Haus von Theodor Storm auf den morgendlichen Besucherstrom. Die dritte treibt im Tine-Brunnen … Die Husumer Kommissare Sebastian Kerner und Henrik Ketelsen jagen einen Mörder, der aus den Wahrzeichen der Stadt Husum Tatorte macht. Richtet er die Menschen hin? Was haben die Toten verbrochen? »Mordfriesland« heißt eine Serie von Krimis und Thrillern rund um die Husumer Kommissare Sebastian Kerner und Henrik Ketelsen. Rezension: Mobbing – ein vielschichtiges sozialkritisches Thema, um welches es oft ziemlich still ist und es nur aus der Versenkung, in die Öffentlichkeit geholt wird,…
Seite 1 von 20