Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Rezensionen

Kurze Inhaltsangabe Klappentext: Mehr als 16 Millionen Singles aus Deutschland sind im Internet auf der Suche nach dem großen Glück. Eine von ihnen ist Erdmute S. 38 Jahre alt, geschieden. Nach ihrer Scheidung finanziell gut abgesichert, leidet sie immer heftiger unter ihrer tiefen Einsamkeit im Dschungel der Großstadt Köln.In Partnerbörsen begibt sie sich daher auf die Suche nach „Mr. Right“ – ihrem Traummann fürs Leben. Rezension: Erdmute S., geschieden und durch die Unterhaltszahlungen ihres Exmannes, gut situiert, ist des Alleinseins müde, wählt eine Singlebörse des Internets, um endlich ihren Traummann zu finden. Sie dachte, dass sie mit ein paar Klicks…
Kurze Inhaltsangabe Klappentext: Die erste Leiche schwimmt im Schlossgraben. Die zweite wartet im Haus von Theodor Storm auf den morgendlichen Besucherstrom. Die dritte treibt im Tine-Brunnen … Die Husumer Kommissare Sebastian Kerner und Henrik Ketelsen jagen einen Mörder, der aus den Wahrzeichen der Stadt Husum Tatorte macht. Richtet er die Menschen hin? Was haben die Toten verbrochen? »Mordfriesland« heißt eine Serie von Krimis und Thrillern rund um die Husumer Kommissare Sebastian Kerner und Henrik Ketelsen. Rezension: Mobbing – ein vielschichtiges sozialkritisches Thema, um welches es oft ziemlich still ist und es nur aus der Versenkung, in die Öffentlichkeit geholt wird,…
Kurze Inhaltsangabe- Auszug Klappentext: Wie fühlt es sich an, wenn du nicht mehr weißt, wer du wirklich bist? ... Zieh dein Kleidchen an, mein Engelchen!Und sieh mal, was Papa dir mitgebracht hat.Einen Lippenstift.Mach dich hübsch, mein Engelchen! Rezension: Mit diesem Buch ist Marion Krafzik ein ungebrochener spannender Psychokrimi mit absolutem Tiefgang gelungen. Große Teile der Handlung werden von dramaturgischen Elementen getragen, die denen des Psychothrillers »Psycho«, von Sir Alfred Joseph Hitchcock, und auch denen des Psychothrillers »Das Haus der Lady Alquist« des US-amerikanischen Regisseurs George Cukor, in Nichts nachstehen. Die Autorin nimmt sich eines Tabu-Themas an – dem Kindesmissbrauch durch…
Kurze Inhaltsangabe- Auszug Klappentext: Mina kann ihre Urlaubsliaison nicht vergessen, dennoch heiratet sie Martin. Naiv tappt sie in die Falle dieses Egomanen und Psychopathen. Ihr Traum von einer heilen und glücklichen Familie zerbricht jäh, als sie erkennt, was für ein Mensch er in Wirklichkeit ist ... Mina - unterdrückt, vergewaltigt, würdelos – wird sie ihre zwei kleinen Kinder und sich selbst, aus diesem Kreislauf des Grauen befreien können? Rezension: Frauen und Kinder als Ware – moderner Sklavenhandel – Zwangsprostitution, körperliche und sexuelle Gewalt in der Ehe, Brutalität und Mord – Themen die immer mal wieder in den Vordergrund drängen, wenn…
Kurze Inhaltsangabe - Auszug Klappentext: Es gibt einen Ort, von dem niemand ahnt, wo er sich befindet. Denn die ihn zu Gesicht bekamen, haben ihn nicht lebend verlassen. Rezension: Ein bemerkenswertes Buch! Die Autorin setzt sich in der Handlung mit dem Thema der Psychopathie und des zwischenmenschlichen Verhaltens eines Triebtäters auseinander. An Hand der Täterstruktur, führt sie die Leser, ganz nah an dessen Verhaltensweisen heran. Schon als Kind zeigte der Täter abnorme Verhaltensweisen, doch es scheint, dass die Eltern dem keine ausreichende Beachtung schenkten. Seine Libido entwickelte sich in die falsche Richtung – er muss die Frauen besitzen, die er…
Auch mit ihrem dritten lyrischen Wegweiser, hat Hildegard Paulussen es geschafft, mich positiv zu überraschen und auch zu beeindrucken. Allein schon das Buchcover erzählt eine kleine Geschichte und bildet eine wunderbare Einheit mit dem Inhalt. Der Titel ist gut gewählt, denn im Kreidekreis stehen, bedeutet auch Erkenntnis - sich selbst erkennen und lieben lernen. Und es bedeutet auch, den Sinn des Lebens für ein gemeinsames Miteinander und Füreinander, verstanden zu haben und dies auch so zu leben. Grade deshalb, weil das in dem kleinen Büchlein auch rüberkommt, ist es ein kleines Schatzkästchen, gefüllt mit den Perlen der Lebensweisheiten der Autorin,…
Kurze Inhaltsangabe - Auszug Klappentext: Wie ein Elefant im Porzellanladen regiert der eitle und selbstgefällige Bürgermeister Alois Simmerl in dem kleinen Dorf Elendsbrunn, im Wiener Voralpenland. Irgendwann treibt es der Bürgermeister jedoch zu bunt und es werden mehrere Anschläge auf ihn verübt. Motive haben viele. Auch bleiben seine erotischen Ausflüge in fremde Betten nicht lange unbemerkt. Dann passieren zwei Morde und in dem ehemals so friedlichen Dorf ist nichts mehr, wie es einmal war. Inspektor Waldemar Frühstück und seine junge Kollegin Susanne Sauer, noch nie zuvor mit einem Kapitalverbrechen konfrontiert, stehen vor der größten Herausforderung ihrer Karriere. Zum Glück gibt…