Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Rezensionen

Der Verlag ›dielus edition‹ hat mich mit einem sehr netten Mailanschreiben auf dieses Buch aufmerksam gemacht und ich hab zugesagt es zu lesen.Ein sehr sensibles und sehr einfühlsames Buch, welches schwangere Mütter in ganz besonderer Weise anspricht.Die Autorinnen haben Recht. Eine Schwangerschaft ist ein wahres Wunder. Zwei Herzen schlagen gleichzeitig im Körper einer schwangeren Frau und ein Leben wächst in ihr heran, eingehüllt im Schutz des Uterus und gut versorgt und behütet.Ideale Rahmenbedingungen, um sich und dem heranwachsendem Leben Gutes zu tun und die Harmonie beider Seelen zu steigern.Dazu empfehlen sie bestimmte Meditationstechniken, die es ermöglichen können, die werdende Mutter…
Peter Bunt ist den Weg in die Unabhängigkeit gegangen, weg vom bisherigen Verlag, hin zum Selfpublishing. Er gab seinem historischen Roman einen anderen Namen und ein anderes Buchkleid und veröffentlichte es auf Amazon als eBook. Es ist sehr spannend und interessant unterhaltsam die beiden Helden Erek und Arminius auf ihrem geschichtsträchtigem Weg zu begleiten. Kurzweilig und auf wunderbare Art führen uns beide Protagonisten zusammen mit ihren Freunden und Feinden in die Zeit der Eroberung und Unterdrückung Germaniens durch das Römische Imperium. Das rechtsrheinische Gebiet sollte eine stabile Basisprovinz der Römer werden. Verblüffend, was die Germanen so alles von den Römern…
Peter Bunt ist den Weg in die Unabhängigkeit gegangen, weg vom bisherigen Verlag, hin zum Selfpublishing. Er gab seinem historischen Roman einen anderen Namen und ein anderes Buchkleid und veröffentlichte es auf Amazon als eBook. Respekt dem Autor – denn er hat es vermocht, den Übergang vom ersten Teil ›Die XIX Legion - Teil 1‹ zum zweiten Buch nahtlos und spannungssteigernd zu initiieren. Die beiden Helden Erek und Arminius, auf enge Weise und für lange Zeit eng miteinander verbunden, gehen nun getrennte Wege. Der charismatische Arminius, ein überaus kluger Kopf, mit einer exzellenten militärischen Ausbildung wird die meisten germanischen Stämme…
Peter Bunt ist den Weg in die Unabhängigkeit gegangen, weg vom bisherigen Verlag, hin zum Selfpublishing. Er gab seinem historischen Roman einen anderen Namen und ein anderes Buchkleid und veröffentlichte es auf Amazon als eBook. Der Autor schildert in diesem Buch Monat für Monat die Ereignisse, die sich während der fast einjährigen Belagerung durch das Heer Karls von Burgund in den Jahren 1474 / 1475 zugetragen haben. Bis ins letzte Detail recherchiert, zeigt Peter Bunt die ganze Sinnlosigkeit, das brutale Abschlachten auf beiden Seiten auf, die letztendlich doch nur einen Schluss zulassen: Weder Kaiser, Papst noch Erzbischöfe scheren sich einen…
Ich hab die Autorin vor drei Jahren während eines Autorentreffens kennengelernt, sie ist eine sehr engagierte sympathische junge Frau und eine mutige noch dazu. Vor knapp zwei Jahren veröffentlichte sie einen Teil ihrer Lebensgeschichte, welcher der Leserschaft sehr nahe ging und in den Medien für Aufsehen sorgte. Stellte die Autorin doch ein sensibles Thema in den Focus, welches in unserer modernen Gesellschaft oft noch ein öffentliches Tabu ist. Doch ganz plötzlich wurde es still um das Buch und deren Autorin. Was ist passiert? Liane Scholl ist den Weg in die Unabhängigkeit gegangen, weg vom bisherigen Verlag, hin zum Selfpublishing. Sie…
Werner Koch lässt uns in seinem kleinen Büchlein an seinen alltäglichen Gedanken teilhaben. Schildert vier imposante Erlebnisse seines Lebens, die ihn geprägt haben. Und wieder einmal geht das Leben ganz eigne Wege und bewahrt uns Menschen manchmal vor persönlichen Gefahren. Hätte Werner Koch an jenem denkwürdigen Tag, dem 11. September 2001, nicht verschlafen, wäre er zusammen mit seinem Sohn Opfer des Terroranschlags des World Trade Centers (WTC) in New York City geworden. Bemerkenswert sind auch seine Ausführungen zur Entstehung zum bekanntem Augster Gladiatoren-Mosaik beim Eingang zum Museum für Urgeschichte in ›Zug‹, denn an diesem hat er als Künstler mitgewirkt. Werner…
Flüchtlinge – die Thematik gehört zu unserem Alltag, die Medien berichten fast täglich. Das hat den Nachteil, dass man es nach einer Weile als normal empfindet, dass es Menschen gibt, die ihrem Land aus den unterschiedlichsten Gründen den Rücken kehren und Asyl in anderen Ländern suchen.Deshalb ist es wichtig, dass es Autoren wie Jens Draeger gibt, die uns daran erinnern, dass es auch in unserem eigenen Land eine große Flüchtlingswelle gab, zu Zeiten, als unser Land noch in zwei deutsche gesellschaftlich unterschiedliche Staaten geteilt war.Authentisch und sehr lebendig erzählt er uns seine eigene Geschichte. Schildert den Lesern, welche Schwierigkeiten er…