Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Jens Draeger

Der Autor über sich selbst:

Ich wurde 1966 in Berlin Pankow geboren.

Ich arbeitete bereits als Schneider, Krankenpfleger, Telebusfahrer, LKW-Fahrer, Merchandiser für einige bekannte deutsche Bands, Siebdrucker und habe jetzt einen Bürojob als Archivar in einer Textildruckerei.

Wie man sieht, ein bunter Hund.

Meine erste Kurzgeschichte »Wie ich von einem Löwen angefallen wurde« schrieb ich bereits mit neun Jahren.

Leider ist diese Geschichte in den Wirren des Jahres 1989 abhanden gekommen, da die StaSi meine Wohnung sehr gründlich gesäubert hat.

Knapp dreißig Jahre später widmete ich mich wieder der Schriftstellerei in Form von Kurzgeschichten und schrieb meine eigene Lebensgeschichte in meinem Buch: »Von einem, der auszog, das Flüchten zu lernen« nieder.

Die Geschichte handelt von meinem erfolglosen Versuch, im Jahre 1989 die DDR zu verlassen.

Es geht hier um meine Verhaftung im heutigen Tschechien, um Knastalltag, um meine Verurteilung und meine anschließende Ausbürgerung aus der DDR.

Auf der Selfpublisher Plattform BookRix sind seit 2010 weiterhin diverse, meist humorvolle Kurzgeschichten veröffentlicht worden, die ich vielleicht auch irgendwann in einer Anthologie veröffentlichen werde.

Am 15.08.2016 veröffentlichte ich meinen ersten Horrorthriller mit dem Namen »Mojave kills« Es hat mir unheimlichen Spaß gemacht, an diesem Buch zu arbeiten und der zweite Teil ist bereits in Arbeit.

Heute wohne ich in Berlin, habe eine zauberhafte Frau und widme mich neben meiner Arbeit meinen Hobbys, der Textilveredelung und der Schreiberei.

Jens Draeger

Seine Bücher:

Von einem, der auszog, das Flüchten zu lernen